Exhibition

in Zürich / Switzerland
13.06.2015 - 13.09.2015 00:00
ART ALTSTETTEN ALBISRIEDEN - AAA

 

Kunstsommer auf Strassen und Plätzen in Altstetten und Albisrieden

Bis 13. September 2015 sind auch dieses Jahr rund 30 temporäre Kunstwerke im öffentlichen Raum zu sehen. Der geografische Schwerpunkt liegt im Kreis 9.

Seit 2010 wird der Zürcher Stadtraum zwischen Juni und September zur Bühne für die Kunst. Die diesjährige Ausstellung mit dem Namen ART ALTSTETTEN ALBISRIEDEN (AAA) befasst sich mit Fragen der Stadtentwicklung, der Quartiergeschichte, der Ästhetik des öffentlichen Raums und mit anderen Themen im städtischen Zusammenhang. AAA findet in vier Schwerpunktgebieten im Kreis 9 statt. Es sind dies Vulkanplatz / Lindenplatz, Flurstrasse / Zollfreilager, Dorfkern Albisrieden und Friedhof Eichbühl. Einzelne Werke stehen in Zürich-West.

Zu sehen ist zum Beispiel ein Werk von Carl Bucher, der zu den wichtigsten Schweizer Bildhauern des 20. Jahrhunderts zählt. Er arbeitete in Los Angeles, New York und zeitweise auch in Albisrieden. Als Hommage an den jüngst verstorbenen Künstler wird mit dem “Grossen Kissen” ein Hauptwerk im Zentrum von Albisrieden präsentiert. Es handelt sich um ein monumentales Kissen aus grauem Kunststoff. Die ungleichmässige Grossform erinnert an die Innovationen der Bildhauerei in den 1970er Jahren.

Der Schweizer Künstler Beat Streuli gehört zu den bedeutsamen Vertretern der zeitgenössischen Fotografie. Er beschäftigt sich mit der Frage, wie sich der Mensch im öffentlichen Raum bewegt, präsentiert und verhält. Für AAA hat der in Brüssel lebende Streuli seine Recherche nach Altstetten und Albisrieden verlegt und die Strassenszenen aus seiner künstlerischen Optik dokumentiert. In einer alten Scheune an der Rautistrasse 150 präsentiert Streuli die Strassenszenen als Videoprojektion.

ART ALTSTETTEN ALBISRIEDEN zeigt ausserdem Werke von Anton Bruhin, Werner Feiersinger, David Keating und Zilla Leutenegger. Insgesamt sind 31 Künstlerinnen und Künstler vertreten.

Dass AAA in Albisrieden und Altstetten stattfindet, hat gute Gründe. Die beiden Quartiere sind im Wandel und beherbergen wichtige Standorte für die Kunst. Hier befindet sich der Campus der F+F-Schule für Kunst und Design Zürich, hier arbeiten zahlreiche Künstlerinnen und Künstler in ehemaligen Fabrikräumen, und 1987 entstand in Albisrieden der legendäre Kunstfilm “Der Lauf der Dinge” von Fischli/Weiss. Im Kreis 9 befindet sich zudem eine Reihe von unabhängigen Ausstellungsräumen, sogenannten Off-Spaces.

Die Ausstellung ist ein Projekt der Arbeitsgruppe Kunst im öffentlichen Raum (AG KiöR). Die Projektverantwortung liegt beim Tiefbauamt der Stadt Zürich. Eine Karte zum Herunterladen führt die Besucherinnen und Besucher zu den Standorten. Jedes Kunstwerk ist mit Infotafeln ausgestattet. Zweimal wöchentlich werden Gratisführungen angeboten.

Für das Projekt ART ALTSTETTEN ALBISRIEDEN wurden seitens der Stadt Zürich 400 000 Franken budgetiert. AAA wird von 18 Sponsoren unterstützt, Hauptsponsorin ist Die Mobiliar.

Projekt KiöR, Kunst im öffentlichen Raum, Tiefbauamt der Stadt Zürich, 8001 Zürich
Projektleitung Bettina Burkhardt, Leiterin Fachstelle Kunst im öffentlichen Raum, Tiefbauamt der Stadt Zürich, 8001 Zürich
Künstlerische Leitung Christoph Doswald
Assistenz Künstlerische Leitung Anna Vetsch

Öffnungs- und Laufzeiten
Die Kunstwerke sind jederzeit zugänglich. Ausnahmen bilden die folgenden Standorte:

Friedhof Eichbühl mit Arbeiten von Wolfgang Laib, Olaf Nicolai, Ana Roldán, Kiluanji Kia Henda: täglich 7 – 22 Uhr
Ian Anüll: Container geöffnet täglich 9 – 21 Uhr
Pauline Bastard: Scheune geöffnet täglich 9 – 21 Uhr
Anton Bruhin: Öffnungszeiten wie Letzibad, täglich 7 – 20 Uhr
Rob Gnant: Öffnungszeiten des Bistro ufem Chilehügel: Mo 11 – 17 Uhr; Di-Fr 8:30 – 17 Uhr; Sa 9 – 14 Uhr; Achtung Betriebsferien 20.7. – 2.8.2015
Vlatka Horvat: Aufführung jeweils Mo 8 Uhr und Fr 17 Uhr
Luc Mattenberger: Installation täglich von 21 – 1 Uhr
Roland Roos: Fabrik produziert Do-So jeweils von 12 – 20 Uhr
Juergen Staack: Installation läuft zwischen 9 – 21 Uhr
Beat Streuli: Scheune geöffnet täglich 9 – 21 Uhr
Layout: Work in Progress; 28. Juni Brotbacken im Tandoor-Lehmofen
David Weiss: Öffnungszeiten des Ortsmuseums Albisrieden: jeweils von 13.30 – 16 Uhr, Sa 13.6. / So 14.6. / So 21.6. / Sa 27.6. / So 5.7. / So 12.7. / Sa 18.7. / So 26.7. / So 9.8. / Sa 15.8. / So 23.8. / So 6.9. / So 13.9.2015

Die Standorte der Kunstwerke sind auf unserer Website zu finden.

www.stadt-zuerich.ch/aaa

Location:
Tiefbauamt / Amtshaus V
Werdmühleplatz 3
8001 Zürich
Switzerland

0 Comments

Leave a reply

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

© likeyou artnetwork / www.likeyou.com / Privacy Policy / Terms of Use

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account