in Zürich / Switzerland
09.04.2016 20:30 - 22:00
Concert: Dorit Chrysler spielt Theremin

 

Das Theremin ist ein aussergewöhnliches Instrument und Dorit Chrysler seine Magierin: 1919 vom russischen Physikprofessor Lew Termen erfunden, fasziniert das Instrument durch einen ätherischen, ausserweltlichen Klang und durch die Tatsache, dass es ohne Berührung gespielt wird. Die Musikerin Dorit Chrysler produziert Töne nicht mit Saiten, Tasten oder dem Atem, sondern zaubert sie “aus der Luft” herbei. Mit ihren Händen und Armen moduliert sie ein elektromagnetisches Feld und lässt so aus dem Nichts Klänge und Melodien entstehen.

Komponisten wie Bohuslav Martinů und Edgar Varèse haben Musik für Theremin geschrieben, Filmkomponisten und Popbands haben es eingesetzt – im Helmhaus tritt Dorit Chrysler mit eigenen Stücken auf. Bevor sie aufs Theremin stiess, war die in New York lebende Künstlerin als Gitarristin, Sängerin, Keyboarderin und Produzentin im Pop unterwegs und setzte im Jahr 2000 zu einer Solokarriere an: “Bei keinem andern Instrument ist der Körper so involviert, vom Kopf bis zu den Zehenspitzen. Schon wenn man nur stillsteht und atmet, verändert sich der Ton.”

Konzert: 20.30 Uhr
Türöffnung: 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 20.-; ermässigt CHF 15.-

Barbetrieb
Die Ausstellung von Elodie Pong ist vor und nach dem Konzert zugänglich.
Alle ausgeschriebenen Theremin-Workshops mit Dorit Chrysler sind ausverkauft.

Read on the exhibition “Elodie Pong – Paradise Paradoxe”.

Location:
Helmhaus Zürich
Limmatquai 31
8001 Zürich
Switzerland

0 Comments

Leave a reply

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

© likeyou artnetwork / www.likeyou.com / Privacy Policy / Terms of Use

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account