in Zürich / Switzerland
23.03.2016 17:00 - 18:15
Discussion: Gerüche sind ideale Metaphern für unsere flüssige Moderne

Wie flüssig oder flüchtig – der Soziologe Zygmunt Bauman nennt sie die “flüchtige Moderne” – ist unsere Zeit wirklich? Georg Kohler, emeritierter Professor für politische Philosophie, und Daniel Morgenthaler diskutieren über den Aggregatszustand unserer turbulenten Gegenwart und fragen sich, ob Gerüche – wie sie Elodie Pong in ihrer Einzelausstellung “Paradise Paradoxe” thematisiert – dafür die idealen Metaphern sind.

Read on the exhibition “Elodie Pong – Paradise Paradoxe”.

Location:
Helmhaus Zürich
Limmatquai 31
8001 Zürich
Switzerland

0 Comments

Leave a reply

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

© likeyou artnetwork / www.likeyou.com / Privacy Policy / Terms of Use

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account