Exhibition

in Riehen / Switzerland
23.05.2015 - 28.06.2015 13:00 - 18:00
Nietzsche, Cyclists and Mushrooms - Sprache in der zeitgenössischen Kunst

Meris Angioletti, Dominique Koch, Dominique Koch, Salomé Voegelin & David Mollin

Der sogenannte “pictorial” oder “iconic turn” in Kulturtheorie (W.J.T. Mitchell) und Kunstwissenschaft (G. Boehm) leitete zu Beginn der 1990er–Jahre eine Wende zum Bild ein. Nach Jahren der Vorherrschaft des Sprachlichen wurde eine Aufwertung des Bildes als Erkenntnisgrösse verlangt. Fortan standen Kunstformen, die mit vorzüglich visuellen Mitteln operierten, im Zentrum.

Heute, zwanzig Jahre später, lässt sich eine verstärkte Beschäftigung mit Sprache in der Gegenwartskunst beobachten. Gattungsgrenzen sind durchlässig geworden, was text- und bildbasierte Praktiken gleichberechtigt auftreten lässt. Zeitliche Ausstellungsformen haben Sound Art oder Sprach-Performances akzentuiert. Ein figurales oder bildnerisches Moment in der Sprache wird zudem öfter betont.

Die Ausstellung geht unterschiedlichen Verwendungsweisen von Sprache in der Gegenwartskunst nach und fragt nach dem möglichen Einfluss der ikonische Wende. Was hat sich dadurch gegenüber früheren Formen sprachorientierter Kunst verändert und was wird allenfalls neu betont?

Meris Angioletti (IT/FR) beschäftigt sich mit der Übermittlung von Wissen durch räumliche Dispositive, die als Schwellen neue mentale Räume eröffnen. Denkprozesse sind für sie nicht primär an die Sprache gebunden, sondern erweiterte räumlich-sensorische Erfahrungen.

Dominique Koch (CH/FR) setzt sich in ihren multimedialen Installationen mit den kommunikativen und referenziellen Grenzen von Sprache auseinander. Sie untersucht Bedeutungsdimensionen im performativen Akt des menschlichen Sprechens und ihren gewandelten Bedeutungsdimensionen in digitalem Zeitalter.

Salomé Voegelin & David Mollin (UK/CH) experimentieren in ihrer kollaborativen Praxis mit Sprache als Klangmaterial. Sprache wird zum formlosen Material mit instabiler Bedeutung, das eindeutige Subjekt- und Objektzuschreibungen fliessend werden lässt.

Kuratiert von Heidi Brunnschweiler

Öffnungszeiten Mi-Fr 13 – 18 Uhr, Sa/So 11 – 18 Uhr (Pfingstsonntag/Pfingstmontag und während der Art Basel 11 – 18 Uhr)

www.kunstraumriehen.ch

Location:
Kunst Raum Riehen
Baselstrasse 71
4125 Riehen
Switzerland

0 Comments

Leave a reply

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

© likeyou artnetwork / www.likeyou.com / Privacy Policy / Terms of Use

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account