Olga Titus – Faux Uni

Exhibition

in Luzern / Switzerland
13.10.2018 - 11.11.2018 00:00
Olga Titus – Faux Uni

Knallbunt, schrill, collagiert und multikulturell: Diese Schlagworte fallen in einem Atemzug mit Olga Titus’ künstlerischem Universum. Die Schweizer Künstlerin mit malaysischen Wurzeln hat sich in ihrer Kunstproduktion eine eigenständige und ausdrucksstarke Bildsprache mit einem hohen Wiedererkennungscharakter angeeignet. In ihren Arbeiten spielt die Künstlerin mit multimedialen, teils stereotypischen Ausdrucksformen und verschiedenen kulturellen Zeichen und Codes, welche sie zu neuartigen, titus’schen Bildwelten erweitert.

Mittels Video- und Filmschnittprogrammen erstellt und animiert sie bunte und symbolträchtige Fotomontagen, deren Bestandteile häufig “Found Footage” (engl. gefundenes Bildmaterial) aus dem Internet stammen. So treffen beispielsweise Motive von indischer Miniaturmalerei auf chinesische Scherenschnitte oder volkstümliche Darstellungen, die sie mit Sujets aus dem Fitnessbereich oder persönlichen Porträts kombiniert: Lustvoll jongliert die Künstlerin mit den verschiedenen Selbst-Darstellungskonventionen. Neben Videosequenzen animiert Olga Titus ihre Werke auch im dreidimensionalen Raum, beispielsweise mittels Zoetropen, die als optische Gerätschaften auf mechanisch betriebene Art und Weise bewegte Bilder erzeugen.

Für die Ausstellung in der Kunsthalle Luzern fokussiert sich Olga Titus auf ihre neuste Werkserie, die aus doppelseitig bedruckten Paillettenbildern besteht. Diese “Wendepaillettenbilder” funktionieren als interaktive Malerei, wobei Besuchenden die Möglichkeit geboten wird, selbstständig die Farbverläufe zu beeinflussen. Motivisch orientiert sich Olga Titus an ihrem üppigen Fundus an maskenhaften Gebilden, kristallinen Formen und farbenprächtigen Collagen. Die Künstlerin möchte zudem die raumspezifischen Gegebenheiten der Kunsthalle Luzern – vor allem die vollverglaste Scheibenfront – für eine Neonlicht-Installation nutzen.

(Text-Quelle: Ausstellungstext Kunsthalle Winterthur, 2017. Oliver Kielmayer/Joëlle Menzi)

Olga Titus (*1977) ist eine Schweizer Videokünstlerin mit malaysischen Wurzeln, die in Glarus geboren wurde und im Kanton Graubünden aufwuchs. Sie hat nach dem Vorkurs an der Schule für Gestaltung in St. Gallen als Designerin für Stickereien bei “Union” in St. Gallen gearbeitet. Nach einem Semester an der F+F Kunstschule in Zürich, hat Olga Titus von 2002 bis 2006 ihre Kunstausbildung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Luzern absolviert. Dazwischen war sie für ein Auslandsemester in der Kunstschule in Trivandrum, Indien. Nach ihrer Ausbildung verbrachte die Künstlerin Artist-in-Residency Aufenthalte u.a. in Buenos Aires (2016), in der Cité des Arts, Paris (2014), in der Kriti Fallery in Varanasi, Indien (2013), in Salem NY (2011). Olga Titus lebt und arbeitet in Winterthur.

Öffnungszeiten Mi-Sa 15 – 20.30 Uhr, So 14 – 18 Uhr

www.kunsthalle-luzern.ch
http://cargocollective.com/OlgaTitus

Location:
Kunsthalle Luzern
Löwenplatz 11
6002 Luzern
Switzerland

0 Comments

Leave a reply

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

© likeyou artnetwork / www.likeyou.com / Privacy Policy / Terms of Use

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account