in Zürich / Switzerland
22.09.2016 19:30 - 21:00
Talk: Wenn die Peripherie ins Zentrum rückt, Vol. II

Im Rahmen der Gesprächsreihe “Tatort-KiöR” werden wichtige Themen im Zusammenhang mit Kunst im Stadtraum zur Diskussion gestellt. Der Tatort KiöR widmet sich in Schwamendingen u.a. folgenden Fragen: Welche Rolle kann die Kunst in einem städtebaulichen Veränderungsprozess spielen, der sich in allen gesellschaftlichen Bereichen niederschlägt? Und warum rückt gerade Schwamendingen, ein Quartier am Stadtrand, in den Fokus der Kunst?

Unter dem Titel: “Wenn die Peripherie ins Zentrum rückt Vol. II” diskutieren die Fotografin Ruth Erdt und der Künstler Bob Gramsma mit Maya Burri (Präsidentin Quartierverein Schwamendingen), Daniel Morgenthaler (Kurator Helmhaus Zürich) und Nikolaus Wyss (Ethnologe und ehemaliger Rektor Hochschule Luzern – Design & Kunst) über die Rolle der Kunst in städtebaulichen Veränderungsprozessen.

Moderation: Christoph Doswald, Vorsitzender der AG KiöR

Read on the exhibition “Lokaltermin Schwamendingen: Ruth Erdt – Schwamdings Part 4 / Tele – Bob Gramsma & Toby Rotach – (mechatronics): homework”.
www.stadt-zuerich.ch/tatort-kioer

Location:
Galerie Tenne
Probsteistrasse 10
8051 Zürich
Switzerland

Tags:
0 Comments

Leave a reply

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

© likeyou artnetwork / www.likeyou.com / Privacy Policy / Terms of Use

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account