Exhibition

in Zürich / Switzerland
21.01.2022 - 19.02.2022 00:00
Vector Trash - Fetish Files / Otto R. Weisser - Untouched


Vector Trash – Fetish Files

Schrill, irgendwie auch skurril, erotisch und faszinierend. Mit diesem Adjektiven lässt sich die Ausstellung beschreiben. Das besondere an “Fetish Files” ist, dass Trash als erster Künstler die sogenannte LED-Belichtung zur Herstellung vieler seiner Werke verwendet. Diese Technik versteht sich als eine Kombination aus alter und traditioneller Fotoentwicklung, sowie moderner Laser- und LED-Technik. Dabei wird das Sujet mit einem Belichter auf das lichtempfindliche Fotopapier projiziert und durch ein chemisches Bad auf dem Papier fixiert. Durch diese moderne Technik, spricht der Künstler durchaus auch ein Hippes Publikum an.

Trash konnte sich durch seinen unverkennbaren Stil in den vergangenen Jahren einen Namen in der internationalen Kunstszene erarbeiten. Seine aktuelle Ausstellung beschäftigt sich mit “Fetish Files”, frei übersetzt “Fetisch Dateien”. Diese zeigen grafisch erarbeitete Abbildungen, von posierenden Frauen. Die einen zeigen sich als Krankenschwester, andere in Latexanzügen. Auffallend ist jedoch bei allen Bildern, dass der Künstler sich mit etwas Provokantem, in der Gesellschaft oft verschwiegenem beschäftigt – dem Fetisch.

Otto R. Weisser – Untouched
Gleichzeitig zeigt die Galerie limitierte Fotos von Otto R. Weisser. Der in Brasilien und der Schweiz lebende Glamour-Fotograf präsentiert Arbeiten aus den 70er bis 90er Jahren.

Otto R. Weisser zählt zu den wenigen Schweizer Fotografen, deren Bilder während Jahrzehnten in bedeutenden Lifestyle-Magazinen rund um die Welt, publiziert worden sind. Seine aus der Epoche von 1970 bis 1990 stammenden Fotografien, sind zugleich Zeitzeugen einer liberalen, emanzipierten Welt, in der seine weiblichen Modelle selbstbewusst und voller Lebensfreude vor seiner Kamera posierten. Fotografien von Otto R. Weisser tragen immer seine ganz persönliche Handschrift, die sich stets auf wenige plakative Farben beschränken. Professionell vom perfekten Styling bis zum gekonnten Bildaufbau verblüfft der Altmeister der glamourösen Fotografie auch durch ausgefallene Bildideen, oft gepaart mit einem Hauch von Surrealismus.

Öffnungszeiten Di-Fr 11 – 18 Uhr, Sa 11 – 14 Uhr

www.jedlitschka-gallery.ch

Location:
Jedlitschka Gallery
Seefeldstrasse 52
8008 Zürich
Switzerland

0 Comments

Leave a reply

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

© likeyou artnetwork / www.likeyou.com / Privacy Policy / Terms of Use

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account