Exhibition

in Zürich / Switzerland
04.12.2015 - 16.01.2016 14:00 - 18:30
Volker März - Wem zum Teufel will ich eigentlich gefallen

Volker März studierte von 1977 bis 1983 an der Hochschule der Künste Berlin. Er bezieht in seinem Werk verschiedene Kunstformen ein, u. a. Skulptur, Installation oder Performance. Seit 1986 entstanden vielfältige Kunstinstallationen und Performances zu Friedrich Nietzsche, Giordano Bruno, Martin Heidegger, Heinrich von Kleist, Marquis de Sade, Georges Bataille, Peter Sloterdijk, Franz Kafka, Walter Benjamin, Hans Henny Jahnn, Rolf Dieter Brinkmann und Hannah Arendt.

Er verknüpfte die Medien, Skulptur, Malerei, Fotografie, Text, Film und Musik zu raumbezogenen Inszenierungen, die in den letzten Jahren zunehmend provokant politische Bezüge tragen. Zu den wichtigen Ausstellungen der letzten Jahre gehören seine Retrospektive “Laughing Windows” im DOX Centre for Contemporary Art Museum in Prag, 2014 sowie auch seine “Kafka in Israel und alle Anderen anderswo”-Ausstellung in München.

Zuletzt sah man ihn diesen März in der berlinischen Galerie Tammen & Partner, wo er mit Jack MacInnes Zeichnungen Skulpturen und Malerei zum Titel “Das Floss der Medusa” zeigte.

Öffnungszeiten Mi-Fr 14 – 18.30 Uhr, Sa 12 – 16 Uhr

www.roemerapotheke.ch

Location:
Galerie Römerapotheke
Rämistrasse 18
8001 Zürich
Switzerland

0 Comments

Leave a reply

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

© likeyou artnetwork / www.likeyou.com / Privacy Policy / Terms of Use

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account