Zang Kunkun

Exhibition

in Zürich / Switzerland
19.01.2018 - 03.03.2018 00:00
Zang Kunkun

Mai 36 Galerie is pleased to announce the first solo exhibition of artist Zang Kunkun (*1986 in Qingdao, China) with the gallery and the first solo exhibition outside Asia. The show, comprising of works from 2015 – 2017, will span two floors, including the main gallery as well as the newly opened spaces above on the second floor.

Despite his tender age, Zang has been artistically productive even before his admission to the Tianjin Academy of Fine Arts in 2004. Soon after graduating, renowned Chinese art critics, such as Zhuzhu and, later on, Lu Mingjun (recipient of the CCAA critic award 2017), wrote about his works, noticing that the style as well as the content strongly differed from a mainstream, a safe(r) direction many new artists first moved towards as a phenomenon posed by a young contemporary art scene in China.

At first glance, it is perhaps Zang’s painstakingly meticulous way of planning and executing each single step of his work rather than a signature style to his name that holds his oeuvre together. Indeed, the artist prefers working sequentially rather than serially, leading to a spectrum of visually different work groups existing at once. However, his conceptual approach that contains a deep artistic revelation, his unconventional perspective and use of materials, and the technique of continuously editing his works until they reach his standard of perfection, form an overall theme that leave his works with his fingerprint. Thus, each work could be looked at as a coherent object in itself and, simultaneously, as a meaningful link in the context as a whole.

Zang’s artistic expression is a universal one, enabling an easy access to appreciate his work. Yet the material he uses are mostly typical for his immediate surrounding in Beijing. Since what he finds and includes are mostly industrial materials, such as aluminum, bricks, ropes, wood, leather and sand cloth amongst others, he lets these vehicles document and describe the state of a build-up nation and the people being engulfed by it. At the same time, he wants to question everything. On a philosophical and societal level, it is the state of man in a fast-paced world, experiencing the pressure of his own doing and having to live in his self-created anthropogenic world. On a material-related level, it is the rigid definitions of traditional media, such as paintings and sculptures, that he breaks through by subtly and satirically altering their forms and, consequentially, challenges our understanding thereof. He calculates compositions and draws, he paints and moulds, he mounts and assembles, he screws and pastes. As a result, he does not want the beholder to categorise what they see or feel. It is precisely here where the ambitions of Zang lie; maintaining the power to imagine and to control.

Gallery hours Tues-Fri 11 am – 6:30 pm, Sat 11 am – 4 pm

Mai36画廊非常荣幸地宣布,艺术家臧坤坤(1986年生于中国青岛)在欧洲的首场个展将于本空间举行。展览将首次同时启用所有展示空间,其中包括画廊新开放的展览空间,作品创作跨度从2015年至2017年

在众多不同“风格”与系列的作品中,最能展现他作品内在线索的,是其对每件作品精心、细致的构思、关照和由此自然生发出来意外,而不是表面的个人符号。事实上,这位艺术家更喜欢持续而不是连续创作,由此导致一系列具有视觉差异的作品集合同时存在。然而,艺术启示的概念取向、非传统的观察视角、材料运用手法以及不断雕琢直至完美的技术追求,都成为了他作品有机的一部分。因此,他的每件作品既可以看作是一气呵成的物,也可以看作是展览整体中有意义的构成部分

Mai 36 Galerie freut sich, die erste Einzelausstellung des Künstlers Zang Kunkun (*1986 Qingdao, China) in der Galerie und ausserhalb Chinas zu präsentieren. Die Ausstellung wird sowohl die Galerie im Erdgeschoss als auch die neu eröffneten Räumlichkeiten im ersten und zweiten Stock bespielen.

Trotz seines jungen Alters war Zang bereits vor seiner Aufnahme an der Kunstakademie in Tianjin künstlerisch aktiv. Schon bald nach seinem Abschluss bemerkten renommierte Kunstkritiker wie Zhuzhu oder Lu Mingjun, dass seine Werke sich durch Stil und Inhalt vom Mainstream – eine sichere Richtung, die viele junge Künstler aufgrund der sehr jungen zeitgenössischen Kunstwelt im Land zuerst einschlugen – abheben.

Auf den ersten Blick ist es womöglich Zangs akribische Genauigkeit, mit der er minutiös jeden Schritt seines Schaffens plant und ausführt, die als unverkennbares Merkmal seinen persönlichen Stil prägt und seine Werke zusammenhält. Tatsächlich bevorzugt es der Künstler, sequentiell als seriell zu arbeiten, was zu einem Spektrum von visuell unterschiedlichen Werkgruppierungen führt. Nichtsdestotrotz sind es sein konzeptionelles Vorgehen, das eine künstlerische Tiefe aufweist, sein unkonventioneller Umgang mit Materialien, die unermüdliche, kontinuierliche Verbesserung seiner Werke bis zur selbsternannten Perfektion, die sich wie ein roter Faden durch seine Arbeit legen. Folglich kann jedes Werk sowohl als ein in sich geschlossenes Objekt, als auch als essentielles Bindeglied im grösseren Kontext betrachtet werden.

Zang identifiziert sich nicht als chinesischer Künstler, sondern als Künstler. Entsprechend ist sein künstlerischer Ausdruck ein universeller, zu dem der Betrachter einfach Zugang finden kann. Trotzdem sind die Materialien, die er verwendet, sowie die Themen, die er bearbeitet, typisch für seine unmittelbare Umgebung in Peking. Durch die Einbeziehung von industriellem Material wie Aluminium, Betonziegeln, Seilen und Netz, Holz, Leder und Sandpapier, dokumentiert er den Zustand einer Aufbaunation und deren Bürger. Dabei hinterfragt er alles auf einer philosophischen und gesellschaftlichen Ebene: der Zustand des Menschen in einer sich rasant entwickelnden Welt, in der er den Druck eines komplett anthropogenen Umfeldes, das er sich selbstverschuldet aufgebaut hat, aushalten muss, oder sei es auf einer materialistischen Ebene, indem er traditionelle Definitionen klassischer Medien von Malerei bis Skulptur subtil und satirisch durchbricht und unser Verständnis herausfordert. Er kalkuliert und zeichnet, malt und moduliert, setzt zusammen und baut, schraubt und klebt. Folglich möchte er nicht, dass der Betrachter kategorisiert was er sieht und dabei fühlt. Genau hier liegen nämlich Zangs Ambitionen: er will die Macht zum Fantasieren und zum Kontrollieren inne haben.

Öffnungszeiten Di-Fr 11 – 18.30 Uhr, Sa 11 – 16 Uhr

www.mai36.com

Location:
Mai 36 Galerie
Rämistrassse 37
8001 Zürich
Switzerland

Loading Map....
0 Comments

Leave a reply

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

© likeyou artnetwork / www.likeyou.com / Privacy Policy / Terms of Use

People Who Like Thisx

Loading...
or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account