Marianne Halter & Mario Marchisella – Rest or Stay

Exhibition

in Kreuzlingen / Switzerland
12.04.2019 - 19.05.2019 00:00
Marianne Halter & Mario Marchisella - Rest or Stay

Mit “Rest or Stay” eröffnen Marianne Halter und Mario Marchisella ein mögliches Endspiel. Ein: Was wäre, wenn. Im Tiefparterre des Kunstraums Kreuzlingen zeigen sie eine Installation über das Beengte, das räumlich und zeitlich Begrenzte, das die völlige Diskretion der Großstadt den in ihr lebenden Menschen abverlangt. “Rest or Stay” ist eine Fantasie dazu, was alles sein kann hinter verschlossenen Mauern.

Die Inspiration für ihre Arbeit fanden Halter und Marchisella bei einer gemeinsamen Reise nach Japan. Beim Erkunden der Städte stiessen sie immer wieder auf die scheinbar verschlossenen Häuserfassaden der sogenannten Love Hotels, die in neonfarbiger Schrift Räumlichkeiten stundenweise anpreisen. Innerhalb dieser Gebäude gibt es neben Räumen für erotische Rendezvous auch mietbare Karaokeräume, in denen unter buntem Lichterregen mit Blick auf die Großstadt Lieder vom Bildschirm gesungen werden können. So ist es das Ungehörte, Ungesagte, das Platz findet innerhalb dieser versteckten Wände aber auch alles, für das es außerhalb, in der offenen, beengten Grossstadt keinen Raum gibt.

Auch mit “Rest or Stay” öffnen Halter und Marchisella die Türen zu einem solchen Raum, in dem vieles und vor allem Unerwartetes gefunden und erlebt werden kann. Im Tiefparterre sind im Dunkel Straßengeräusche, Gesprächsfetzen und Grossstadtrauschen hörbar. Dazwischen ertönt klar und deutlich eine Stimme, die “Love me tender” von Elvis Presley singt. An der Wand leuchtet verheissungsvoll ein neonfarbiger Schriftzug “Rest or Stay”, daneben laufen auf einer breiten Projektion Aufnahmen japanischer Häuserfassaden, die Räume auf Zeit beherbergen. Die Bilder der Gebäudekomplexe zeigen, wie perfekt die städtische Architektur Japans die Idee des Verborgenen aufgegriffen hat: die Sehnsucht, das Verstecken, das Dahinter, das Anpreisen und Deklarieren. In der Mitte des Tiefparterres steht ein Podest mit Sitzhockern, das in der oberen Hälfte von einem Vorhang aus Plastik umrandet ist. Schiebt man diesen Vorhang beiseite, wird ein weiterer Bildschirm sichtbar auf dem wir in der Perspektive einer versteckten Kamera direkt in einen Raum blicken können. Ein unbekannter Mann, mittleren Alters, schwarze Haare, schwarzer Anzug, singt “Love me tender” in das Karaokemikrofon. Die Nähe der Arbeit zu Theater und Bühne wird erkennbar im theatralischen Moment, der da den Augen des Betrachters offenbart wird. Bewegt man sich selbst in diesem von Halter und Marchisella geschaffenen Raum, ist man zugleich Betrachter wie auch Betrachteter, im innen, im außen.

“Rest or Stay” durchbricht die Hausfassade, passiert die Zimmertüren und dringt ein in das, was niemals sichtbar und vielleicht auch niemals möglich wird. Marianne Halters und Mario Marchisellas Arbeit ist somit kein dokumentarischer Fingerzeig, sondern ein verschachteltes Raum-im-Raum-Spiel, gleich einem ausgestellten Rohzustand von Raum, von Möglichkeiten, von Realitäten.

Barbara Marie Hofmann, 2019

Öffnungszeiten Fr 15 – 20 Uhr, Sa/So 13 – 17 Uhr

www.kunstraum-kreuzlingen.ch

Location:
Kunstraum Kreuzlingen | Tiefparterre
Bodanstrasse 7a
8280 Kreuzlingen
Switzerland

0 Comments

Leave a reply

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

© likeyou artnetwork / www.likeyou.com / Privacy Policy / Terms of Use

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account